Portfolio Einträge

Seiten

Widerruf

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Vabeg Eventsafety Deutschland GmbH, Schützenring 10, 86609 Donauwörth, Tel.: 0906/ 999 88 90, Fax: 0906/ 999 88 91, Email: info@vabeg.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster – Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster – Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.vabeg.de, elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, wenn an dem Webinar bereits teilgenommen wurde, und die Leistung unsererseits erbracht wurde.

Muster – Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular nach dem Download aus und senden Sie es entweder per Email oder Fax zurück.)

An
Vabeg Eventsafety Deutschland GmbH
Schützenring 10
86609 Donauwörth
Tel.: 0906/ 999 88 90
Fax: 0906/ 999 88 91
Email: buero@vabeg.com

Datenschutz

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Vabeg® Eventsafety Deutschland GmbH
Michael Öhlhorn
Schützenring 10
86609 Donauwörth

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Besuchte Seite auf unserer Domain
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Warenkauf und Warenversand

Personenbezogene Daten werden an Dritte nur übermittelt, sofern eine Notwendigkeit im Rahmen der Vertragsabwicklung besteht. Dritte können beispielsweise Bezahldienstleister oder Logistikunternehmen sein. Eine weitergehende Übermittlung der Daten findet nicht statt bzw. nur dann, wenn Sie dieser ausdrücklich zugestimmt haben.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Registrierung auf dieser Website

Zur Nutzung bestimmter Funktionen können Sie sich auf unserer Website registrieren. Die übermittelten Daten dienen ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per E-Mail. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, den Sie auf unserer Website registriert sind. Ihren Daten werden gelöscht, sollten Sie Ihre Registrierung aufheben. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Newsletter-Daten

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und der Empfang des Newsletters ist einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den “Austragen”-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet “Cookies.” Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir  ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser Plugin

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Unsere Website verwendet Google AdWords. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States.

AdWords ist ein Online-Werbeprogramm. Im Rahmen des Online-Werbeprogramms arbeiten wir mit Conversion-Tracking. Nach einem Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Google AdWords Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Am Cookie können Google und wir erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet wurden.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies sind nicht über Websites von AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit Conversion-Cookies werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die Conversion-Tracking einsetzen, erstellt. Adwords-Kunden erfahren wie viele Nutzer auf ihre Anzeige geklickt haben und auf Seiten mit Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. AdWords-Kunden erhalten jedoch keine Informationen, die eine persönliche Identifikation der Nutzer ermöglichen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie einer Nutzung widersprechen. Hier ist das Conversion-Cookie in den Nutzereinstellungen des Browsers zu deaktivieren. So findet auch keine Aufnahme in die Conversion-Tracking Statistiken statt.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und unsere Werbung zu optimieren.

Einzelheiten zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Google Web Fonts

Unsere Website verwendet Web Fonts von Google. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch den Einsatz dieser Web Fonts wird es möglich Ihnen die von uns gewünschte Darstellung unserer Website zu präsentieren, unabhängig davon welche Schriften Ihnen lokal zur Verfügung stehen. Dies erfolgt über den Abruf der Google Web Fonts von einem Server von Google in den USA und der damit verbundenen Weitergabe Ihre Daten an Google. Dabei handelt es sich um Ihre IP-Adresse und welche Seite Sie bei uns besucht haben. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Webauftritts.

Das Unternehmen Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen “Privacy Shield” zertifiziert. Dieses Datenschutzübereinkommen soll die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten.

Einzelheiten über Google Web Fonts finden Sie unter: https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

AGB

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Präsentationen, Webinare, sonstige WebEvents der Webakademie. Es gilt stets die zum Zeitpunkt der Abgabe der letzten verbindlichen zum Vertragsschluss führenden Erklärung des Auftraggebers gültige Fassung der AGB.

Leistungsnutzung/ Copyright
Die Leistung darf nur von der angemeldeten Person genutzt werden und ist nicht übertragbar auf andere Personen. Aufzeichnungen des Teilnehmers sind nur unter vorheriger Absprache gestattet.
Die Nutzung von Skripten oder anderen Texten und Bildern sind Copyright des jeweiligen Referenten.

Technische Voraussetzungen
Prüfen Sie vor dem WebEvent die technische Funktion Ihres PCs. Reklamationen und eine Erstattung der Gebühren eines WebEvents kann im Nachhinein nicht gutgeschrieben werden.

Technik
Wie behalten uns vor, Screenshoots oder andere Aufzeichnungen von einem WebEvent für interne Zwecke zu erstellen. Sofern diese für öffentliche Publikationen genutzt werden, weisen wir vorher darauf hin, oder löschen Ihre persönlichen Informationen (Bild und Ton).

Teilnahme
Wenn Sie Ihre eigene Webcam übertragen möchten (je nach WebEvent ggf. nicht freigegeben) so ist das auf ausdrücklich eigenen Wunsch. Die Webcam kann jeder Teilnehmer sehen. Jeder Teilnehmer der sich in Wort oder und Bild einbringt muss respektvoll anderen Teilnehmern gegenüber auftreten und hat sämtliche Diskriminierungen zu unterlassen. Andernfalls ist ein Ausschluss die Folge. Teilnahmegebühren werden dabei nicht erstattet.

Gebühren
Werden für ein WebEvent Gebühren erhoben, so sind diese vorab in voller Höhe zu bezahlen. Andernfalls besteht kein Recht auf Teilnahme.

Inhalte eines WebEvents
Für die Inhalte eines WebEvents ist der jeweilige Referent/ Moderator, der evtl. nicht der Vabeg Eventsafety Deutschland GmbH angehört verantwortlich. Aufgrund unterschiedlichstem Landes- und Kommunalrecht sind Aussagen der Referenten ggf. selbst individuell zu prüfen und auszulegen. Das WebEvent wird in der Regel in deutscher Sprache abgehalten.

Absage
Ein WebEvent kann aus technischen Gründen, oder aus Gründen der Krankheit eines Referenten/ Moderators ausfallen oder verschoben werden. Auf Wunsch erhalten Sie Ihre Teilnahmegebühr zurück, sofern kein Ersatztermin wahrgenommen werden kann.

Stornierung

Stornierungen seitens des Teilnehmers, sind bis 1 Woche vor dem Veranstaltungstermin kostenfrei möglich.

Danach werden 100% der Teilnehmergebühr verrechnet.
Wenn eine Umbuchung innerhalb der Woche vor dem Veranstaltungstermin erfolgt, wird 50% der angefallenen Teilnehmergebühr der stornierten Teilnahme verrechnet. Die Gebühr bei dem neuen Termin wird normal verrechnet.

Geltungserhalt; Recht
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss von Kollisionsrecht.
Maßgeblich ist im Zweifel die deutsche Sprache bzw. bei Vorhandensein mehrerer Sprachversionen eines Vertrages die Version in deutscher Sprache. Sollte eine Klausel dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, werden davon die übrigen Klauseln nicht berührt.

Vabeg® waVe Info

Vabeg® waVe – die Beurteilungshilfe zur Bewertung der Verbreitungswahrscheinlichkeit von SARS-CoV-2 unterstützt Planung und Umsetzung sicherer Veranstaltungen!





Veranstaltungen bergen nicht nur Risiken und Gefahren, sondern auch die Möglichkeit, in einer klar definierten und abgegrenzten Sphäre wirksame Maßnahmen zu definieren, umzusetzen und zu kontrollieren – oftmals sogar effektiver und konsequenter als es im Alltag möglich ist!

Mittels eines speziellen Fragenkataloges werden relevante Kriterien, Gegebenheiten und Maßnahmen der geplanten Veranstaltung im Hinblick auf mögliche Übertragungswege und Wahrscheinlichkeiten bewertet und anschließend mit der Verbreitungswahrscheinlichkeit im (maßnahmenregulierten) Alltag verglichen.

Der so ermittelte Wert und die zusammenfassende Darstellung der relevanten Kriterien der Veranstaltungen gibt der Veranstaltungsbranche die Möglichkeit, eine objektive und nachvollziehbare Argumentationsgrundlage für die weitere Planung und ggf. notwendige Genehmigungsverfahren vorzulegen.

Dies kann die Veranstaltungs-Branche auch innerhalb der Corona-Krise nutzen, um mit der Maßgabe einer höchstmöglichen und der jeweiligen Situation angemessenen Besuchersicherheit wieder auf die Beine zu kommen und das “Tabuthema Veranstaltungen“ in naher Zukunft etwas differenzierter zu betrachten.

„In den letzten 20 Jahren haben wir viele Herausforderungen in der Entwicklung und Forschung zur Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter auf Veranstaltungen gemeistert. Schon vor Corona gab es ca. 200 Sicherheitsthemen zu beachten, um ein anspruchsvolles und individuelles Sicherheitskonzept zu erstellen, das Gefahren und Zwischenfälle in beeindruckendem Umfang senken kann.

Mit dem Virus kam eine neue und herausfordernde Gefahr auf die Veranstaltungswelt zu. Schnelles Handeln unter noch wenigen Erfahrungswerten und wechselnden Vorgaben wurde notwendig.

Dieser neuen Herausforderung stellte sich ein schlagkräftiges Team und entwickelte einen hilfreichen Lösungsansatz mit einem – wie wir finden – hohen Potential.“, so Michael Öhlhorn, Geschäftsführer Vabeg®.

Ein Team aus Vabeg® Sicherheitsfachpersonen für Versammlungsstätten und Veranstaltungen (TÜV® Saarland Gruppe & Vabeg® Eventsafety Deutschland) hat daher unter Mitarbeit von Ärzt*innen, Virolog*innen, Behördenvertreter*innen und anderen Branchenvertreter*innen die Beurteilungshilfe Vabeg® waVe entwickelt, um Veranstaltungen sowie temporäre Menschenansammlungen mit Verweilcharakter möglichst frühzeitig – idealerweise bereits zu Beginn der Vorplanungsphase – hinsichtlich einer möglichen Verbreitungswahrscheinlichkeit von SARS-CoV-2 zu bewerten.

Vabeg® waVe steht Veranstaltern, Betreibern von Versammlungsstätten, aber auch Behörden wie Ordnungs- oder Gesundheitsämtern kostenfrei und neutral auf www.infektionsschutzkonzept.de zur Verfügung.

„Uns lag es besonders am Herzen, VABEG® waVe kostenfrei zur Verfügung zu stellen, um möglichst rasch und breit helfen zu können. Die Branche muss in dieser schweren Zeit fest zusammenhalten“, fügt Öhlhorn hinzu.

Startseite

Womit können wir Ihnen helfen?

Aus & Weiterbildung

Erweitern Sie Ihr Wissen mit den Aus- und Weiterbildungsangeboten, für einen sicheren und reibungslosen Ablauf.

Konzepte

Lösungen und Hilfestellungen zu Hygiene- & Infektionsschutzkonzepten

Marktplatz

Hier bieten wir Ihnen einen Überblick über Produkte und Dienstleistungen

Software Tools

Digitale Helfer für die Beurteilung und Duchführung von Veranstaltungen (Evios, waVe)

Die Partner: Vabeg Eventsafety & TÜV Saarland Seminare


Seit vielen Jahren arbeiten die Vabeg Eventsafety Deutschland mit dem TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH eng zusammen, im Bereich der Veranstaltungs- und Versammlungsstättensicherheit.

Die Corona-Pandemie hat uns veranlasst, die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Seminaren und Webinaren für Hygiene- und Infektionsschutz gemeinsam in Angriff zu nehmen.

Mit namhaften Referenten haben wir die Inhalte und Konzepte erarbeitet, inhaltlich und qualitativ geprüft und dürfen so nach gewissen Vorgaben und Qualitätsmerkmalen Vabeg und TÜV Saarland Zertifikate ausgeben.

Diese helfen dem geschulten Fachpersonal, die erlernte Fachkunde zum Ausdruck zu bringen und bieten mehr Sicherheit im Umgang mit Kunden und Behörden.

Unsere Aus- & Weiterbildungen …

… bieten wir über renommierte Institutionen und Unternehmen an. Vabeg® Sicherheitsfachpersonen und Experten

sind kompetente und gern gesehene Referenten und Dozenten an Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen.

Gern besuchen wir auch Ihr Unternehmen für Inhouse-Seminare und Workshops.

Software Tools


Vabeg® waVe


Die Beurteilungshilfe Vabeg® waVe wurde durch ein Team aus Vabeg® Sicherheitsfachpersonen für Versammlungsstätten und Veranstaltungen unter Mitarbeit von ÄrztInnen, VirologInnen, BehördenvertreterInnen und anderen BranchenvertreterInnen entwickelt.

Sie soll möglichst frühzeitig, idealerweise bereits zu Beginn der Vorplanungsphase, dazu beitragen, Veranstaltungen sowie gegebenenfalls auch weitere temporäre Menschenansammlungen mit Verweilcharakter hinsichtlich einer möglichen Verbreitung von SARS-CoV-2 einzuschätzen und mit der Verbreitungswahrscheinlichkeit im Alltag abzugleichen.

Das Ergebnis der Beurteilung soll als objektive und nachvollziehbare Grundlage für die weiteren Planungen und für notwendige Genehmigungsverfahren dienen.


Vabeg® Evios


Die webbasierte Software EVIOS ermöglicht Ihnen in einer grafisch übersichtlichen Oberfläche Ihre Projekte zu organisieren und informiert dabei über relevante Themen der Veranstaltungssicherheit und dem Infektionsschutz.

Dies hilft Ihnen Risikobereiche und Infektionspunkte zu identifizieren und abgeleitete Maßnahmen und Aufgaben zu planen und zu organisieren.

Über uns

  • Wir sind ein schlagkräftiges Netzwerk aus Vabeg® Sicherheitsfachpersonen und beraten seit vielen Jahren Kunden in Sachen Veranstaltungs- und Besuchersicherheit. Wir erstellen umfangreiche Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen und betreuen deren Umsetzung unter unterschiedlichsten Rahmenbedingungen. Wir sind es gewohnt, individuelle und maßgeschneiderte Lösungen zu suchen, zu finden und mit den zuständigen Behörden abzusprechen.

  • Wir entwickeln an Verfahren für die Bewertung von Verbreitungswahrscheinlichkeiten bei temporären Menschenansammlungen – und die Reduzierung der Verbreitung durch die Berücksichtigung verschiedener, praktikabler Maßnahmen.

  • Eine solche Bewertung soll Entscheidern in der Pandemie als nachvollziehbare Grundlage dienen, das Risiko einer Infektion bei der Durchführung von Veranstaltungen sowie dem Betrieb von Versammlungsstätten, Bildungseinrichtungen und Ähnlichem mit dem jeweiligen Grenzrisiko abzugleichen.

  • Stets sind wir bestrebt Kooperationen mit Institutionen und externen Experten unterschiedlicher Fachrichtungen aufzubauen und die aktuellen Erkenntnisse zum Thema Infektionsschutz auf die speziellen Erfordernisse und Gegebenheiten anzuwenden.

  • Unser Ziel ist es, Veranstaltungen zu ermöglichen, die in Bezug auf die Verbreitung von SARS-CoV-2 kein zusätzliches Risiko darstellen.

Übersichtskarte der Vabeg & TÜV Saarland zertifizierten Infektionsschutz- & Hygienebeauftragten