Portfolio Einträge

Seiten

Impressum

Vabeg® Eventsafety Deutschland GmbH
Gemeinschaft für Forschung, Entwicklung & Förderung von Lösungen und Dienstleistungen technischer, baulicher und organisatorischer Veranstaltungs- und Versammlungsstättensicherheit

Schützenring 10
86609 Donauwörth

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Michael Öhlhorn

Tel: +49 (0) 906 / 999 88 90
Fax:+49 (0) 906 / 999 88 91

buero@vabeg.com
www.vabeg.com

Eingetragen im Handelsregister Amtsgericht Augsburg
Handelsregister Nr.: HRB 23256
Registergericht: Augsburg

Umsatzsteuer ID
DE258636760

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 RStV:
Michael Öhlhorn (Anschrift wie oben)

Vabeg® ist eine geschützte Marke. (303 53 571.7)
Evios® ist eine geschützte Marke. (30 2013 022 045)

Vabeg® waVe Info

Vabeg® waVe – die Beurteilungshilfe zur Bewertung der Verbreitungswahrscheinlichkeit von SARS-CoV-2 unterstützt Planung und Umsetzung sicherer Veranstaltungen!





Veranstaltungen bergen nicht nur Risiken und Gefahren, sondern auch die Möglichkeit, in einer klar definierten und abgegrenzten Sphäre wirksame Maßnahmen zu definieren, umzusetzen und zu kontrollieren – oftmals sogar effektiver und konsequenter als es im Alltag möglich ist!

Mittels eines speziellen Fragenkataloges werden relevante Kriterien, Gegebenheiten und Maßnahmen der geplanten Veranstaltung im Hinblick auf mögliche Übertragungswege und Wahrscheinlichkeiten bewertet und anschließend mit der Verbreitungswahrscheinlichkeit im (maßnahmenregulierten) Alltag verglichen.

Der so ermittelte Wert und die zusammenfassende Darstellung der relevanten Kriterien der Veranstaltungen gibt der Veranstaltungsbranche die Möglichkeit, eine objektive und nachvollziehbare Argumentationsgrundlage für die weitere Planung und ggf. notwendige Genehmigungsverfahren vorzulegen.

Dies kann die Veranstaltungs-Branche auch innerhalb der Corona-Krise nutzen, um mit der Maßgabe einer höchstmöglichen und der jeweiligen Situation angemessenen Besuchersicherheit wieder auf die Beine zu kommen und das “Tabuthema Veranstaltungen“ in naher Zukunft etwas differenzierter zu betrachten.

„In den letzten 20 Jahren haben wir viele Herausforderungen in der Entwicklung und Forschung zur Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter auf Veranstaltungen gemeistert. Schon vor Corona gab es ca. 200 Sicherheitsthemen zu beachten, um ein anspruchsvolles und individuelles Sicherheitskonzept zu erstellen, das Gefahren und Zwischenfälle in beeindruckendem Umfang senken kann.

Mit dem Virus kam eine neue und herausfordernde Gefahr auf die Veranstaltungswelt zu. Schnelles Handeln unter noch wenigen Erfahrungswerten und wechselnden Vorgaben wurde notwendig.

Dieser neuen Herausforderung stellte sich ein schlagkräftiges Team und entwickelte einen hilfreichen Lösungsansatz mit einem – wie wir finden – hohen Potential.“, so Michael Öhlhorn, Geschäftsführer Vabeg®.

Ein Team aus Vabeg® Sicherheitsfachpersonen für Versammlungsstätten und Veranstaltungen (TÜV® Saarland Gruppe & Vabeg® Eventsafety Deutschland) hat daher unter Mitarbeit von Ärzt*innen, Virolog*innen, Behördenvertreter*innen und anderen Branchenvertreter*innen die Beurteilungshilfe Vabeg® waVe entwickelt, um Veranstaltungen sowie temporäre Menschenansammlungen mit Verweilcharakter möglichst frühzeitig – idealerweise bereits zu Beginn der Vorplanungsphase – hinsichtlich einer möglichen Verbreitungswahrscheinlichkeit von SARS-CoV-2 zu bewerten.

Vabeg® waVe steht Veranstaltern, Betreibern von Versammlungsstätten, aber auch Behörden wie Ordnungs- oder Gesundheitsämtern kostenfrei und neutral auf www.infektionsschutzkonzept.de zur Verfügung.

„Uns lag es besonders am Herzen, VABEG® waVe kostenfrei zur Verfügung zu stellen, um möglichst rasch und breit helfen zu können. Die Branche muss in dieser schweren Zeit fest zusammenhalten“, fügt Öhlhorn hinzu.

Homepage

Womit können wir Ihnen helfen?

Aus & Weiterbildung

Erweitern Sie Ihr Wissen mit den Aus- und Weiterbildungs- angeboten, für einen sicheren und reibungslosen Ablauf.

Konzepte

Lösungen und Hilfestellungen zu Hygiene- & Infektionsschutz- konzepten

Marktplatz (Demnächst online)

Hier bieten wir Ihnen einen Überblick über Produkte und Dienstleistungen.

Software Tools

Digitale Helfer für die Beurteilung und Duchführung von Veranstaltungen (Evios, waVe)


Vabeg® waVe


Die Beurteilungshilfe Vabeg® waVe wurde durch ein Team aus Vabeg® Sicherheitsfachpersonen für Versammlungsstätten und Veranstaltungen unter Mitarbeit von Ärzten, Virologen, Behördenvertretern und anderen Branchenvertretern entwickelt.

Sie soll möglichst frühzeitig, idealerweise bereits zu Beginn der Vorplanungsphase, dazu beitragen, Veranstaltungen sowie gegebenenfalls auch weitere temporäre Menschenansammlungen mit Verweilcharakter hinsichtlich einer möglichen Verbreitung von SARS-CoV-2 einzuschätzen und mit der Verbreitungswahrscheinlichkeit im Alltag abzugleichen.

Das Ergebnis der Beurteilung soll als objektive und nachvollziehbare Grundlage für die weitere Planung und notwendige Genehmigungsverfahren dienen.

Unsere Aus- und Weiterbildungen…

..bieten wir über renommierte Institutionen und Unternehmen an. Vabeg® Sicherheitsfachpersonen und Experten sind kompetente und gern gesehene Referenten und Dozenten an Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen.

Gern besuchen wir auch Ihr Unternehmen für Inhouse-Seminare und Workshops.


Die webbasierte Software EVIOS bietet einen umfangreichen Überblick zu rechtlichen Forderungen und praxisrelevanten Sicherheitsthemen und darüber hinaus hilfreiche Tools für alle an der Veranstaltungs- und Besuchersicherheit Beteiligten.



Über uns

  • Wir sind ein schlagkräftiges Netzwerk aus Vabeg® Sicherheitsfachpersonen und beraten seit vielen Jahren Kunden in Sachen Veranstaltungs- und Besuchersicherheit. Wir erstellen umfangreiche Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen und betreuen deren Umsetzung unter unterschiedlichsten Rahmenbedingungen. Wir sind es gewohnt, individuelle und maßgeschneiderte Lösungen zu suchen, zu finden und mit den zuständigen Behörden abzusprechen.

  • Wir arbeiten an Verfahren für die Bewertung von Verbreitungswahrscheinlichkeiten bei temporären Menschenansammlungen – und deren Reduzierung durch die Berücksichtigung verschiedener, praktikabler Maßnahmen.

  • Eine solche Bewertung soll Entscheidern als nachvollziehbare Grundlage dienen, bezogen auf die Pandemie das Risiko bei der Durchführung von Veranstaltungen sowie dem Betrieb von Versammlungs-stätten, Bildungs- und ähnlichen Einrichtungen mit dem jeweiligen Grenzrisiko abzugleichen.

  • Derzeit sind wir bestrebt, in Kooperation mit der Vabeg® Eventsafety Deutschland GmbH und in Zusammenarbeit mit externen Experten unterschiedlicher Fachrichtungen aktuelle Erkenntnisse zum Thema Infektionsschutz auf die speziellen Erfordernisse und Gegebenheiten von Veranstaltungen und ähnlichen Menschenansammlungen anzuwenden.

  • Unser Ziel ist es, Veranstaltungen zu ermöglichen, die im Bezug auf die Verbreitung von SARS-CoV-2 kein zusätzliches Risiko darstellen.

Übersichtskarte der Vabeg & TÜV Saarland zertifizierten Infektionsschutz- & Hygienebeauftragten